Drei ??? - Trashfolgen

Allgemeine Diskussion zu den ??? Hörspielen.
Benutzeravatar
Öhrchen
Bob Andrews
Bob Andrews
Beiträge: 184
Registriert: So 31. Mär 2024, 16:23
Wohnort: Aachen
"Gefällt mir" gedrückt: 12 x
"Gefällt mir" erhalten: 6 x
Status: Offline

Drei ??? - Trashfolgen

Beitrag von Öhrchen »

Im Chat kam ich irgendwann mal auf den Gedanken : Welche Folgen sind eigentlich bei der Detektivtruppe trash? Dafür braucht es natürlich eine Definition! Oxford sagt dazu: "Trash = "Alles was von niedriger Qualität oder wertlos ist". Theoretisch müsste man jetzt auch "Qualität" definieren. Nun ja. :-D

Die wohl umstrittenste und am häufigsten als "trash" bezeichnete Folge scheint "Todesflug" zu sein. Warum? Ist hier der Teil Qualität mit Realität gleichgesetzt? Es ist natürlich nicht besonders realistisch. Qualitativ gut aber beispielsweise die Sprecher (imho).
Wenn wir bei schwierigen Themen sind, wäre ich auch bei meinem kürzlich gehörten "Karten des Bösen"....
Spoiler - anklicken um Inhalt lesen zu können
Welche Folgen sind warum trash?
Benutzeravatar
Zentrale
Administration
Administration
Beiträge: 947
Registriert: Sa 23. Dez 2023, 11:02
Wohnort: Rocky Beach
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 8 x
"Gefällt mir" erhalten: 10 x
Status: Offline

Re: Drei ??? - Trashfolgen

Beitrag von Zentrale »

Ok, solche Fragen bzw. Themen sind berechtigt. Keine Frage.

Aber Leute: sachlich und nicht verletzend bitte.

Die Definition von "Trash" sagt eigentlich schon genug (alles, was von niedriger Qualität oder wertlos ist).
Und das trifft so gesehen auf kein Hörspiel zu, egal ob Serie oder Einzelhörspiel.

Also sollte vielleicht erst einmal geklärt werden, was hier in dem Beitrag mit "Trash" wirklich gemeint ist!?

Nur mal so am Rande erwähnt, bevor das hier in eine völlig falsche Richtung geht.

edit: :::warm::: Der Beitrag hier drunter erklärt es prima ... ...:... So funktioniert das. Danke.
"Drei Fragezeichen" Board - Das Fanprojekt!
Benutzeravatar
Perry Clifton
Boardteam
Boardteam
Beiträge: 984
Registriert: Sa 24. Feb 2024, 10:59
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 76 x
"Gefällt mir" erhalten: 85 x
Alter: 41
Status: Offline

Re: Drei ??? - Trashfolgen

Beitrag von Perry Clifton »

Trash kann auch eine positive Konnotation haben; die bekannten "Trashfilme" können eine ganz eigene Art von Spaß erzeugen (müssen sie aber nicht zwangsläufig, manchmal sind sie auch einfach nur schlecht ;-) )

"Trashig" ist dann immer etwas im Grunde Absurdes. Etwas Schlechtes ist einfach nur schlecht.

Mit anderen Worten: Todesflug ist vollkommener Trash weil völlig absurd und an den Haaren herbeigezogen. Aber man kann damit durchaus Spaß haben (siehe die Besprechung im Podcast Mathildas Kirschkuchen :-D ). Schlecht ist sie nicht zwangsläufig; als realistische oder zumindest verglichen mit den anderen Folgen der Serie halbwegs realistische Folge schon; aber wenn man sich auf die absurde Grundidee einlässt, soweit ganz okay. Ähnlich bei TKKG mit den Killerpflanzen, dem weltumspannenden Vernichtunhgsmittel oder dem Roboter-Attentäter. Da steckt sozusagen "trashiger Spaß" drin.

"Schlecht" ist für mich, was trashig ist und nichtmal Spaß macht, sozusagen :-)

Todesflug wiederum sehe ich zwar als Trashfolge mit einem lachenden und einem weinenden Auge; aber auch unter dieser Voraussetzung finde ich sie persönlich jetzt nicht so toll.

Auch trashig: Das Hexenhandy. Wutschreiben an die übliche Adresse bitte :-D
Benutzeravatar
Jamie Allison
Peter Shaw
Peter Shaw
Beiträge: 243
Registriert: So 25. Feb 2024, 12:30
Wohnort: Westfalen
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 52 x
"Gefällt mir" erhalten: 29 x
Alter: 30
Status: Offline

Re: Drei ??? - Trashfolgen

Beitrag von Jamie Allison »

Definieren wir also zuvorderst "Trash" als Ausdruck. Natürlich könnte man es wörtlich aus dem Englischen übersetzen und damit einfach "Schrott" meinen. Das greift für mich aber nicht weit genug. Ein Produkt, das nach gängigen Maßstäben einfach nur schlecht ist, würde ich nicht als "Trash" bezeichnen. Auch im Englischen nicht; da würde ich auf "junk" oder "crap" zurückgreifen, um zum Ausdruck zu bringen, dass etwas einfach Mist ist.

"Trash" beinhaltet für mich einen gewissen Unterhaltungsfaktor. "Todesflug" wird in DDF-Fankreisen natürlich zumeist an vorderster Stelle genannt. Viele nennen auch das "Hexenhandy" oder auch "Tödliche Regie" als Beispiele. Manche gehen noch weiter und beziehen es auf den Großteil der Crimebusters und teilweise BJHW-Folgen. Diese Folgen sind eben nicht zwangsläufig schlecht (je nachdem, wen man fragt ;-) ), doch enthalten eben Elemente, die nicht unbedingt realistisch im Sinne der inneren Logik der Serie sind und/oder anderweitig extrem von der Norm abweichen, ohne jedoch am Grundgerüst und -konzept der Serie gravierend zu rütteln. Dennoch können diese Folgen unterhaltsam sein, vielleicht sogar mehr auf einer gewissen Art humoristischer Ebene. Und sie können dennoch etwas enthalten, das man positiv empfinden kann, wie die Road-Trip-Atmo in "Todesflug", oder die herrliche schaurige Inszenierung der Hexen-Szenen im "Hexenhandy". Zu "Trash" gehört damit für mich nicht eine einmal gehörte und aus guten Gründen nie wieder angerührte Folge, die fällt dann eben unter "schlecht". Wie objektiv man eine Folge solcherlei beurteilen kann, ist natürlich wieder eine andere Baustelle ...

Kann ich, für mich selbst gesprochen, Trash an sich etwas abgewinnen? Ja, durchaus. Es sollten natürlich Ausnahmefälle sein, keine Regelfälle, um die Serie nicht auf Dauer zu einer Parodie ihrer selbst verkommen zu lassen, aber eine Folge à la "Hexenhandy" alle ein bis zwei Folgendekaden finde ich noch verkraftbar. ;-)
danielcc
Bob Andrews
Bob Andrews
Beiträge: 181
Registriert: So 17. Mär 2024, 12:55
Wohnort: Seaside
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" erhalten: 21 x
Status: Offline

Re: Drei ??? - Trashfolgen

Beitrag von danielcc »

Als ich Todesflug zum ersten Mal gehört habe war ich völlig überrascht wie gut doch die Folge eigentlich ist gemessen an ihrem Ruf. Die Folge total zu verurteilen für ihre letzten 5 Minuten (?) ist in etwa so als wenn man Moonraker als den schlimmen "Weltraum-Bond" zerreißt - obwohl auch der Film nur die letzten 20 Minuten dort spielt ;-)
Also, so gesehen ist Todesflug für mich guter Trash.

Die meisten Folgen die womöglich in dieser Kategorie passen höre ich aber leider nie, weswegen ich das gar nicht so genau sagen kann.

Alles Sci-Fi mäßige hat für mich was schön-trashiges, als da wären vor allem:
- Die bedrohte Ranch (Top! Gerade so der Übergang von klassischem ??? Material hin zu trashigem Sci Fi)
- Geheimakte Ufo (dito aber schwächer; sozusagen "Men in Black - Trash)
- Panik im Park (ultimativer Nonsense-Trash)

Dann gibt es noch die Sub-Reihe des Internet-Trashes :-) (kenne die Folgen absolut nicht mehr aber Titel und Beschreibung deuten auf Trash hin)
- Angriff der Computer-Viren
- Vampir im Internet
- Gift per Email
- Spuk im Netz
Benutzeravatar
Perry Clifton
Boardteam
Boardteam
Beiträge: 984
Registriert: Sa 24. Feb 2024, 10:59
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 76 x
"Gefällt mir" erhalten: 85 x
Alter: 41
Status: Offline

Re: Drei ??? - Trashfolgen

Beitrag von Perry Clifton »

Ja, Computerviren ist Trash pur :::oOO:::

Zurück zu „Diskussionen (??? Hören)“