Die 3 Hauptsprecher der ??? - Oliver Rohrbeck und ....

Fragen oder Anmerkungen zu den ??? Sprechern? Weitere Infos, oder sonst etwas dazu zu sagen (oder Fragen?).
danielcc
Bob Andrews
Bob Andrews
Beiträge: 102
Registriert: 17.03.2024, 12:55
Wohnort: Seaside
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" erhalten: 1 x
Status: Offline

Re: Die 3 Hauptsprecher der ??? - Oliver Rohrbeck und ....

Beitrag von danielcc »

Bei der Pumuckl Neuauflage hat man sowas doch längst gemacht und es war richtig gut. Man nehme einen Sprecher der ähnlich klingt, und dann passt es die KI noch stärker aufs Original an.
Doch bei den ??? würde sich die Frage ergeben: welches Jahr nimmt man als Referenzzeitraum. Die Stimmen der Drei haben sich ja praktisch permanent von Folge 1 bis (sagen wir) 100 geändert.

Ich bin inzwischen ausgestiegen bei den Hörspielen eben WEGEN der drei Sprecher. Für mich passt es einfach nicht mehr und es hat auch in der Interaktion nichts mehr von dem was es mal am Anfang war. Das liegt aber auch an den Stories und vor allem den Hörspielberarbeitungen und der Regie.

Ich sage mal so. Einem kompletten Neustart mit wirklich jungen Sprechern würde ich eine Chance geben. Wenn es noch mit neuen Autoren verbunden wäre oder aber vor allem mit einem neuen Regisseur und Skriptautor - umso besser!
Was ich mir aber mehr als alles andere wünschen würde: Die Original Bohn Scores! Diese würden für mich direkt mehr echtes Fragezeichen Feeling beitragen als es die Sprecher tun
Nebelphantom
Bob Andrews
Bob Andrews
Beiträge: 58
Registriert: 04.04.2024, 20:46
Geschlecht: Weiblich
"Gefällt mir" erhalten: 1 x
Status: Offline

Re: Die 3 Hauptsprecher der ??? - Oliver Rohrbeck und ....

Beitrag von Nebelphantom »

Klar kann man mit KI eine bestimmte Stimme imitieren - ich denke, es ginge bei unseren geliebten Satzzeichen sogar sehr gut, weil die Datengrundlage für das Training des Neuronalen Netzes so groß ist. Es reichen schon viel kürzere Samples, um eine recht überzeugende Imitation zu erstellen - hier ist gar von einer Minute Audiomaterial die Rede: https://ki-echo.de/mit-kuenstlicher-int ... enerieren/
Ich denke aber, dass der Widerstand dagegen recht groß wäre, von den Fans, aber wahrscheinlich auch von den Sprechern her. Ich würde als Synchronsprecher dem nicht zustimmen, um nicht die Berufsgrundlage für die Kolleg:innen zu gefährden!
Ob ein Tonstudio die KI-Stimme auch generieren dürfte, wenn die Eigentümer der Stimme nicht einverstanden sind - da die Produzenten ja vermutlich die Rechte an den Tonaufnahmen haben - weiß ich nicht. Ich glaube nicht, dass das überhaupt schon rechtlich geklärt ist. Meines Erachtens eher nicht, da die üblichen Rechte an Tonaufnahmen sich auf die Verbreitung in dem bestehenden Medium beschränken dürften; bei der "Stimmklonung" wären fraglos andere Persönlichkeitsrechte gefährdet.

Was ich davon denke:
Ich weiß nicht, ob ich neue Folgen mit anderen Sprechern hören würde. Ich persönlich höre von den 5 Freunden nur die Folgen, die noch die Originalsprecher haben. Die neuen finde ich aber eh fast alle nicht so doll, ich hab mal in ein paar reingehört. Es wäre schon sehr schade und ungewohnt.

Grundsätzlich fand ich jetzt die Sprecherwechsel bei Morton oder Onkel Titus aber nicht so dramatisch, sondern habe mich recht schnell dran gewöhnt. Für mich wäre es wohl eher eine Alternativserie, die nicht unbedingt in Konkurrenz zur "Originalserie" stünde, so wie ich auch die drei !!! oder sogar die Kids ab und zu gern höre. Ich würde neuen Sprechern zumindest eine Chance geben. Vielleicht so wie ich auch mit verschiedenen Bond- oder Batman-Darstellern leben kann; ist halt eine Neuinterpretation.
Antworten

Zurück zu „Sprecher (??? Hören)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste