Die ??? im Rechtsstreit - Die Dr3i - Was haltet ihr davon?

Entstanden durch den Urheberrechtsstreit zwischen dem Kosmos-Verlag und Sony BMG (8 + 1 Folgen).
Antworten
Benutzeravatar
Stielke
Boardteam
Boardteam
Beiträge: 590
Registriert: 24.02.2024, 01:56
Wohnort: NRW
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 13 x
"Gefällt mir" erhalten: 5 x
Alter: 42
Status: Offline

Die ??? im Rechtsstreit - Die Dr3i - Was haltet ihr davon?

Beitrag von Stielke »

Die meisten werden die Geschichte mit dem Rechtsstreit und die da raus entstandenen Folgen der Dr3i kennen.

Ansonsten kurz die Infos:

Folgenübersicht
1 - Das Seeungeheuer (Doppelfolge) - Hendrik Buchna 13. Oktober 2006
2 - Die Pforte zum Jenseits - André Minninger - 13. Oktober 2006
3 - Verschollen in der Zeit - Hendrik Buchna - 13. Oktober 2006
4 - Zug um Zug -Tim Wenderoth, Yona Franke, Moritz von Fulmenstöcker - 24. November 2006
5 - Das Haus der 1.000 Rätsel - Hendrik Buchna - 9. Februar 2007
6 - Tödliche Regie - André Minninger - 23. März 2007
7 - und der kopflose Reiter - Tim Wenderoth - 30. November 2007
8 - Der Jahrhundertstein - Markus Winter - 30. November 2007
und die Sonderfolge (der erste Mitmach Fall der Drei insgesamt) Hotel Luxury End von Ivar Leon Menger 24. November 2006
(Die Folgen gibt es hier auch als Folgenbewertung, daher die Links)

Mit der Stammbesetztung
Erzähler - Thomas Fritsch
Jupiter Jones - Oliver Rohrbeck
Peter Crenshaw - Jens Wawrczeck
Bob Andrews - Andreas Fröhlich
Tante Mathilda - Karin Lieneweg
Onkel Titus - Hans Meinhardt (Andreas E. Beurmann)
Kommissar Reynolds - Wolfgang Draeger
Inspektor Milton - Holger Mahlich

Ganz kurz der Entstehung der ??? und Dr3i
Ursprünglich wurde die Serie vom US-amerikanischen Verlag Random House herausgebracht. Für den deutschsprachigen Markt erwarb der Kosmos-Verlag die Lizenz von Random House für die "The-Three-Investigators"-Reihe und vergab die Rechte für die Hörspieladaption an Europa. Ab 1979 wurden regelmäßig Hörspiele der "Die drei ???" veröffentlicht, basierend auf den Büchern.

Im Jahr 2005 entschied Europa aufgrund eines Urheberrechtsstreits zwischen dem Kosmos-Verlag und Sony BMG, zu dem Europa gehört, keine weiteren Folgen zu veröffentlichen, die auf den Buchvorlagen des Kosmos-Verlags basieren. Stattdessen erwarb Sony BMG 2006 unabhängig von Kosmos von den Erben Robert Arthurs sämtliche deutschen Rechte an Arthurs Werken und der Nutzung der originalen Charaktere und Schauplätze. Aus markenrechtlichen Gründen vermied Europa die Nutzung der Marke "Die drei ???" und der von Kosmos kreierten Namen. Stattdessen wurden die Original-Charaktere und -Namen verwendet, die auf der Idee Arthurs beruhen. Die Hörspielserie wurde unter dem Namen "DiE DR3i" fortgeführt, wobei die Geschichten eigens für die Hörspielserie geschrieben wurden und nicht mehr auf den Büchern basierten.

Nach einer Einigung mit der Werbeagentur "Die Drei!" im Jahr 2007, bei der markenrechtliche Überschneidungen vermieden wurden, konnte Europa den Markennamen nutzen.

Am 13. Februar 2008 wurde bekannt gegeben, dass sich Kosmos und Sony BMG auf einen neuen Lizenzvertrag geeinigt hatten. Die Buch- und Markenrechte verblieben beim Kosmos-Verlag, der auch weiterhin für sämtliche Verlagserzeugnisse auf Basis der Reihe verantwortlich war. Europa behielt die Audionutzungsrechte sowie die Vermarktung von Merchandising-Lizenzen. Seit dem 4. April 2008 wurden wieder neue Folgen unter dem Titel "Die drei ???" veröffentlicht, basierend auf den Büchern vom Kosmos-Verlag.

Die Original-Hörspiele der Serie "DiE DR3i" wurden zum 1. Januar 2009 eingestellt und sind nicht mehr regulär im Handel erhältlich.

-------------------------------------------------------------
Nun zu meiner Frage:

Ich persönlich kenne leider nur vier der Folgen, aber insgesamt haben sie mir sehr gut gefallen. Besonders "Verschollen in der Zeit" und "Hotel Luxuy End" haben mich positiv überrascht, da ihr Inhalt anders war als das, was wir bisher von den "Die drei ???" gewohnt waren. "Hotel Luxuy End" war ein Mitratefall, den ich besonders mochte. Ich habe die Folge noch auf einem klassischen CD-Player gehört und die Möglichkeit des Trackwechsels sowie die verschiedenen Enden und Varianten haben uns sicherlich drei Stunden lang beschäftigt.

Sicherlich sind sie keine Alternative zu den regulären Folgen, aber ich war insgesamt sehr angenehm überrascht und unterhalten.

Was haltet ihr generell von dieser Serie?
Aus der Millionenstadt auf nach Rocky Beach :::blacky:::
Benutzeravatar
Perry Clifton
Boardteam
Boardteam
Beiträge: 612
Registriert: 24.02.2024, 10:59
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 12 x
"Gefällt mir" erhalten: 12 x
Alter: 41
Status: Offline

Re: Die ??? im Rechtsstreit - Die Dr3i - Was haltet ihr davon?

Beitrag von Perry Clifton »

Kann ich erstmal ganz kurz erläutern ;-)

Ich merkte damals (ohne die Autoren zu beachten) schon bei BJHW, dass einiges begann, "falsch" zu laufen. (Am Ende der Kassette: Und wo war jetzt die SPANNUNG!? Q_Q )

Dann kamen die Folgen von Marx/Minninger/Nevis, die dann wieder viel spannender klangen. Dafür waren sie beim näheren Hören imho noch viel weiter daneben, als alles vorher. (Sich gegenseitig anätzende Detektive, Nicht-Fälle, Minninger-Plots, negative Grundstimmung, kein Happy End...)

Und als ich geistig schon ganz weit weg war, kamen "Die Dr3i", was für mich dann wie eine schlechte Kopie einer schlechten Kopie aussah. Ich hatte eine Folge halb gehört und machte direkt erstmal ein paar Jahre lang den kompletten Verschwindibus von dem Thema.

Bis heute habe ich diese Serie nie vernünftig gehört und es zog mich bisher auch nicht dahin ^////^
Benutzeravatar
Jamie Allison
Bob Andrews
Bob Andrews
Beiträge: 170
Registriert: 25.02.2024, 12:30
Wohnort: Westfalen
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 3 x
"Gefällt mir" erhalten: 4 x
Alter: 30
Status: Offline

Re: Die ??? im Rechtsstreit - Die Dr3i - Was haltet ihr davon?

Beitrag von Jamie Allison »

Kann ich auch ganz kurz erläutern. ;-)

Was hab ich damals herumgepöbelt ... okay, das kann ich heute noch gut, aber DIE DR3I waren damals so verhasst, dass die Community meine Pöbeleien akzeptiert hat. :-D Meine "Screentime" im Netz war allerdings noch stark limitiert, sodass ich witzigerweise 2008 durch meinen Deutschlehrer erfahren habe, dass es mit DDF in der gewohnten Form weitergeht. Er wiederum wusste es durch den Videotext. Ja, waren andere Zeiten ...

Folgen wie "Verschollen in der Zeit" fand ich damals trotz allem gut; sie dürfte auch meine meistgehörte aus der Interimsreihe sein. Nach der Einstellung habe ich auch "Das Seeungeheuer" mehrfach gehört und fand es mit jedem Male besser.

Die Namensänderungen haben mich bei wiederholten Hören auch nicht mehr gestört, gerade da es ja die US-Originalnamen sind. Ich hab mir einige der Classics in der Zwischenzeit auf Englisch und Russisch gegönnt und bin seitdem eh über nichts mehr erstaunt. :-D

Über die Zeit hinweg kann man sagen, ich habe mit den DR3I meinen Frieden gemacht und finde, ganz ehrlich, keine der Folgen wirklich schlecht. Nicht mal die vielgescholtene "Tödliche Regie", die ich im Rahmen einer Challenge 2021 zum ersten Mal nach 14 Jahren erneut gehört habe.

Tja, so wandeln sich die Zeiten ... damals verhasst, heute mit Seltenheitswert ausgestattet. Ich werde offensichtlich nicht jünger ... ;-)
Benutzeravatar
Mr. Murphy
Peter Shaw
Peter Shaw
Beiträge: 313
Registriert: 24.02.2024, 11:00
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: Männlich
"Gefällt mir" gedrückt: 1 x
"Gefällt mir" erhalten: 1 x
Status: Offline

Re: Die ??? im Rechtsstreit - Die Dr3i - Was haltet ihr davon?

Beitrag von Mr. Murphy »

Ja, der legendäre Rechtsstreit von damals. Er wurde durch extrem viele und lange virtuelle Diskussionen begleitet. Es ging auch die Frage hin und her, wer Schuld am Streit hat. Ein paar legendäre Interviews gab es auch noch im Zusammenhang des Rechtsstreits.

Ich erinner mich z. B. dass einer der Buchautoren gesagt hatte, dass die Live-Tour "Master of Chess" im rechtsfreien Raum statt gefunden hat. Die Info fand ich damals strange. Damals hatte ich zum ersten mal in meinem Leben das Wort "Schutzlandprinzip" gelesen.

Meine Lieblingsfolge der "Die Dr3i" ist auch "Verschollen in der Zeit".

@Jamie Allison: Ich finde, das Erlebnis mit deinem Deutschlehrer ist eine lustige Anekdote.
Ich habe vorhin einen alten Bekannten gesehen! Der Potter geht jetzt barfuß und im weißen Gewand ein neues Smartphone kaufen!
Antworten
  • Themen, die interessant sein könnten ...Drei Fragezeichen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Die DR3I (Die Drei)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste